Sie sind hier:     Startseite > Dämmen > Dämmverfahren > Ausblasen des Hohlraums ohne Hinterlüftung

Ausblasen des Hohlraums ohne Hinterlüftung

Bei Verwendung einer diffusionsoffenen Unterspannbahn auf der kalten Seite der Dämmung kann auf eine Hinterlüftung verzichtet werden und die gesamte Konstruktionshöhe mit Dämmstoff ausgefüllt werden. Hinterlüftungen sind oft problematisch (zum Beispiel bei Dachverschneidungen), da immer eine ausreichend große Zu- und Abluftöffnung vorhanden sein muss.
Vorteile:
  • hohe Dämmschichtdicke möglich
  • durch Dampfbremse hohe Diffusionsreserve
Nachteile:
  • innen muss eine Dampfbremsebene mit einer Dampfbremsfolie bzw. -tapete angebracht werden
Wichtige Bemerkung:
  • Anbringen einer Dampfbremsfolie bzw. -pappe nötig
Schwierigkeitsgrad:
  • Fachbetrieb

Zusätzliche Informationen

Fachbetrieb: geeigneter Einsatzbereich: geeignete Dämmstoffe:
Seitenanfang Aktualisiert am 17.01.2013

Meine Merklisten

Kurzzeit-Merkliste
  • Informationen in einer Merkliste vorläufig ablegen
  • Informationen vergleichen
  • verfällt beim Schließen des Browsers
Langzeit-Merkliste
  • mehrere Merklisten anlegen und dauerhaft speichern
  • Merklisten auch als PDF
  • Registrierung notwendig

Informationen zu Merklisten