Sie sind hier:     Startseite > Dämmen > Dämmstoffe > Schafwolle

Schafwolle

Schafschurwolle wird teilweise aus Neuseeland importiert. Die dortige Massentierhaltung ist weniger naturschonend einzustufen. Ein Großteil der Schafwolle stammt aus europäischer Produktion. Es sollte nur rückstandskontollierte Dämmwolle verwendet werden.
Umweltverträglichkeit:
  • hoch
Dämmwirkung:
  • hoch
Vorteile:
  • kaum Staub beim Einbau
  • wiederverwertbar
  • kann relativ viel Feuchtigkeit aufnehmen ohne Dämmwirkung zu verlieren
  • nachwachsender Rohstoff
Nachteile:
  • Tiere werden oft intensiv mit Insektiziden und Bioziden behandelt.
  • nicht einsetzbar bei hoher statischer Belastung
  • Schutz gegen Schädlingsfraß (Motten) notwendig
Wichtige Bemerkung:
  • Anbringen einer Dampfbremsfolie bzw. -pappe nötig
Kosten EUR/ m²:
  • 15 bis 30
Seitenanfang Aktualisiert am 17.01.2013

Meine Merklisten

Kurzzeit-Merkliste
  • Informationen in einer Merkliste vorläufig ablegen
  • Informationen vergleichen
  • verfällt beim Schließen des Browsers
Langzeit-Merkliste
  • mehrere Merklisten anlegen und dauerhaft speichern
  • Merklisten auch als PDF
  • Registrierung notwendig

Informationen zu Merklisten