Sie sind hier:     Startseite > Renovieren > Holz-, Holzwerkstoffböden > Furnier-/ Echtholzboden

Furnier-/ Echtholzboden

Furnier-/ Echtholzboden ist sehr dünn (ab 7 mm) und kann oft auch dort verlegt werden, wo andere Bodenbeläge Fenster- oder Türöffnungen behindern würden. Furnierböden sind nicht abschleifbar und daher empfindlicher als andere Holzböden.

Hintergrundinformation zu Furnier-/ Echtholzboden aus ecoNavi-Wiki

Umweltverträglichkeit:
  • hoch
Kosten EUR/ m²:
  • 15 bis 40
Vorteile:
  • Trittschalldämmung
  • meist aus hartem Holz mit harter Versiegelung, daher sehr strapazierfähig
  • fußwarm
  • keine elektrische Aufladung
Nachteile:
  • nicht sinvoll auf Fußbodenheizung (besonders wenn schwimmend verlegt)
  • Lebensdauer stark abhängig von Beanspruchung
Verlegemethode:
  • vollflächig verkleben durch Fachbetrieb
  • schwimmend auf glattem Untergrund, mit Klickparkett ideal für Heimwerker
Gesundheits- und Umweltbelastung:
  • Bei Klickparkett ist kein weiterer Leim nötig.
  • bei schwimmender Verlegung kein Kleber nötig
  • Da werkseitig versiegelt, sind keine Emissionen aus der Versiegelung zu erwarten.
  • Formaldehydemission aus Holz und Leim möglich
  • Lösemittel- und/oder Weichmacher-Emissionen (-Abgabe) durch Kleber möglich
  • nachwachsender Rohstoff (FSC-Hölzer sind zu bevorzugen, da kein Raubbau)
Pflege:
  • einzelne Parkettstäbe sind bei schwimmender Verlegung austauschbar
  • Fegen/ Staubsaugen
  • leichte Schäden lassen sich reparieren
  • wegen geringer Nutzschicht ist kein Abschleifen möglich
  • gelegentlich nebelfeucht wischen mit etwas Parkettpflegemittel
Wichtige Bemerkung:
  • anbringen einer Dampfbremsfolie bzw. -pappe nötig
Schwierigkeitsgrad:
  • Heimwerker
Seitenanfang Aktualisiert am 17.01.2013

Meine Merklisten

Kurzzeit-Merkliste
  • Informationen in einer Merkliste vorläufig ablegen
  • Informationen vergleichen
  • verfällt beim Schließen des Browsers
Langzeit-Merkliste
  • mehrere Merklisten anlegen und dauerhaft speichern
  • Merklisten auch als PDF
  • Registrierung notwendig

Informationen zu Merklisten